Form³ - Am Tacheles

Ein steingewordenes Manifest für gute Gestaltung

  • <strong>Wohnkomfort auf höchstem Niveau</strong>

    Wohnkomfort auf höchstem Niveau

    Elegante, großzügige Loggien bestimmen den geometrischen Außenauftritt des Form³. Im Inneren geben Sichtbetondecken und Echtholzparkett sowie raumhohe Fenster den 38 Wohnungen ihren klaren Charakter.

  • Concierge Service und Lounge
    Imposante Landschaftsgestaltung
    Health Club and Spa
    Tiefgarage mit E-Ladestation
Ein steingewordenes Manifest für gute Gestaltung

Ein steingewordenes Manifest für gute Gestaltung

Die markante Architektur des Form³ im neuen Stadtquartier AM TACHELES stammt aus der Feder der Berliner Architekten Grüntuch Ernst. Die eleganten, großzügigen Loggien bestimmen den geometrischen Außenauftritt des Form³. Im Inneren geben Sichtbetondecken und Echtholzparkett sowie raumhohe Fenster den 38 Wohnungen ihren klaren Charakter. Die verglasten Loggien auf beiden Wohnungsseiten öffnen den Blick ins Freie auf drei begrünte Plätze..

Highlights Form3

Highlights Form3

  • Vollflächige Verglasung entlang der großen Loggien
  • Sichtbetondecken und Echtholzparkett
  • Maßgefertigte Poliform-Einbauküchen mit MIELE-Geräten
  • Raumhohe Verglasung mit Aluminiumprofil-Fenstern
  • Raumhöhen von ca. 3 Metern
  • Concierge Service, Sicherheitsdienst, Quartiers-App
  • Privater Hundewaschplatz und Fahrradwaschanlage
  • AM TACHELES „Health Club and Spa” mit Pool, Saunen und Fitnessräumen
  • Tiefgarage mit E-Ladestationen

Umgebung

Umgebung

Der Neubau Wieland & Pestalozzi liegt in der Nähe des beliebten Savignyplatzes im Herzen der City West. Von hier aus sind Ikonen wie der Ku’damm, das KaDeWe oder der Zoologische Garten bequem zu Fuß zu erreichen. Die Architekten Brenner / Krohm haben den Deutschen Städtebaupreis gewonnen. Hier zeigen sie erneut eindrucksvoll ihr Können.

Kontaktieren Sie uns