/sites/default/files/Roadshow_Beijing_2_neu2.jpg
Investieren aus dem Ausland

Weltweite Beratung: So einfach gelingt der Zugang zum deutschen Markt

Peking, Istanbul und demnächst Moskau: Das ist nur eine kleine Auswahl an Orten auf der ganzen Welt, wo das JLL Residential Team schon unterwegs war. Bei allen Events im Ausland steht die Frage im Mittelpunkt: „Warum ist es sinnvoll, in deutsche Eigentumswohnungen zu investieren und wie funktioniert der Kaufprozess auch aus dem Ausland heraus?“ Um diese Frage zu klären, gibt das Team interessierten Kapitalanlegern oder Eigennutzern direkt vor Ort einen Überblick über den deutschen Markt und erklärt wie der Immobilienkauf in Deutschland funktioniert. In Einzelgesprächen mit dem Kunden wird anschließend das für seine Bedürfnisse passende Objekt gefunden.

So sieht der typische Tagesablauf eines solchen Events aus:

  • Begrüßung
  • Informationen zum deutschen Markt und ausgewählten Projekten
  • Kaufprozess
  • Mittagessen
  • Persönliche Gespräche

Begrüßung

Der Tag startet mit der Begrüßung der Teilnehmer, die sich zuvor angemeldet haben. Tagungsräume in Hotels in zentraler Lage und guter Ausstattung sind dabei der Ort der Wahl. Bei Getränken und Snacks lernen sich Consultants und Kunden kennen und tauschen erste Interessen aus.

Informationen zum deutschen Markt und ausgewählten Projekten

Zunächst erhalten die Teilnehmer anhand einiger Fakten einen Einblick in den deutschen Markt und das Investitionsumfeld:

  • Deutschland hat das höchste BIP in Europa
  • Deutschland gehört zu den Top-3-Exporteuren der Welt (neben China und den USA)
  • Aufgrund der stabilen wirtschaftlichen und politischen Lage gelten Investitionen in Deutschland als sicher

Noch konkreter wird es bei den Fakten zum Berliner Wohnimmobilienmarkt:

  • Einwohnerwachstum: 61.000 Menschen pro Jahr
  • Mieten sind 15 Jahre in Folge gestiegen
  • 264.000 Wohnungen fehlen in den nächsten Jahren

Nach den Fakten geht es um ausgewählte Projekte aus dem Portfolio: Beispielsweise das Embassy in Berlin-Mitte, das zentral direkt am Köllnischen Park liegt und 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen ab 316.000 Euro bietet. Sowohl zur Eigennutzung als auch als Investment sind diese hochwertigen Wohnungen geeignet.

Kaufprozess und Steuern

Beim Kauf einer Immobilie in Deutschland gibt es einige (steuer-)rechtliche Aspekte zu beachten. Zu den Kaufnebenkosten gehören unter anderem die Grunderwerbssteuer und Notarkosten. In Zusammenarbeit mit internationalen Rechts- und Finanzierungsexperten beraten die Consultants beim gesamten Kaufprozess. Mit Hilfe einer Vollmacht ist es für den Kunden nicht notwendig, persönlich nach Deutschland zu kommen.

Mittagessen

Eine kleine Stärkung darf nach so vielen Informationen natürlich nicht fehlen.

Persönliche Gespräche

Das eigentliche Herzstück der Veranstaltung: Die persönlichen Gespräche zwischen Consultants und Kunden. Hier werden alle Fragen zum Immobilienkauf in Deutschland geklärt. Der Consultant schlägt mögliche Objekte je nach Budget und Nutzungszweck des Kunden vor. Wer möchte, kann die passende Immobilie sofort reservieren und den entsprechenden Kaufvertrag unterzeichnen.

Das nächste Event findet am 16.05.2019 in Moskau statt. Hier gibt es weitere Informationen.

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an um über die nächsten Termine informiert zu werden (siehe Formular unten).