/sites/default/files/steglitz_header.jpg
Eigentumswohnungen Steglitz

Eigentumswohnungen in SteglitzUrbanes Großstadtflair trifft grüne Idylle

Bürgerliches Leben mischt sich mit studentischer Umtriebigkeit

Die Mischung aus bürgerlicher Gediegenheit mit Großstadtflair macht Steglitz besonders interessant für Familien mit Kindern, Rentner, Studenten und alle die gerne dem Trubel der Innenstadt entfliehen möchten. Mit über 200.000 m² Verkaufsfläche ist die Schloßstraße in Steglitz der größte Einzelhandelsstandort Berlins und verzeichnet einen entsprechend hohen Umsatz. Doch nicht nur für die Shopping-Meile ist Steglitz bekannt, hier findet sich beispielsweise auch der Titania-Palast, ein Kino dessen Fassade damals im Stil der neuen Sachlichkeit erbaut wurde. Weiter südlich steht das traditionsreiche Schlossspark-Theater, in welchem schon Klaus Kinski und Hildegrad Knef auftraten und das heute von Dieter Hallervorden geleitet wird. Steglitz ist zudem ein sehr grüner Bezirk, nicht nur aufgrund zahlreicher Parks, sondern vor allem wegen des Botanischen Gartens, der mit über 20.000 Pflanzenarten zu den größten und artenreichsten Gärten der Welt gehört.

Forschung und Wissenschaft

Steglitz ist im Vergleich zu anderen Bezirken ein weniger starker Wirtschaftsstandort, der jedoch nicht unterschätzt werden sollte. Besonders die Bedeutung als Wissenschaftsstandort ist in den letzten Jahren immens gestiegen. Die Bereiche Life Sciences, Medizin, Biotechnologie, IT und Software, Werkstoffe, Material und Optik können ein starkes Wachstum verzeichnen. In dem Bezirk befinden sich 29 Institute und Forschungseinrichtungen, sowie über 40 produzierende und entwickelnde Unternehmen in der Medizintechnik, Pharmazie und Biotechnologie. Einzigartig in Berlin ist auch die vorherrschende hohe Dichte an Kliniken in Steglitz-Zehlendorf: 19 Kliniken, darunter eine Spezialklinik für minimalinvasive Chirurgie sowie ein Campus der Charité-Universitätsmedizin Berlin unterstreichen die Bedeutung als Standort für Forschung und Wissenschaft.

Eigentumswohnungen in Steglitz

Die Haustypen in Steglitz sind divers. Viele Altbauten prägen das Bild dieses Bezirks, jedoch finden sich auch Zweckbauten aus den 60er Jahren, Einfamilienhäuser, Stadtvillen und Gründerzeitvillen. Besonderes Highlight ist jedoch das Neubauprojekt „ÜBerlin“, das im Steglitzer Kreisel entsteht. Das ehemalige Bürogebäude aus den 70er Jahren, das zu den höchsten Hochhäusern Berlins gehört und als Wahrzeichen in Steglitz gilt, wird zu einem Wohnhochhaus mit 330 Eigentumswohnungen umgebaut. Das einzigartige Projekt, für das Wohnkomfort und Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen, bietet einen unverbaubaren Blick über die Innenstadt Berlins und den Grunewald.