Wir sind weiterhin für Sie daInformationen zu virtuellen Wohnungsbesichtigungen

Das Corona-Virus stellt uns vor besondere Herausforderungen. Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Unsere Dienstleistungen stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin jederzeit zu gewohnter Qualität zur Verfügung. Alle wichtigen Abläufe wie Wohnungsbesichtigungen, Notartermine und Finanzierungen sind auch auf virtuelle Art und Weise möglich. Besichtigungen können außerdem auch weiterhin unter Einhaltung der Hygienestandards und des Mindestabstands stattfinden. 

Termine können Sie hier vereinbaren: Telefon: +49 30 203980 0 oder Email: residential.development@eu.jll.com

 

 

FAQs – Häufig gestellte Fragen 

 

Wie finden Besichtigungstermine statt? 

  • Besichtigungen führt auf Wunsch Ihr Sales Consultant via Videoanruf durch (z.B. per WhatsApp oder FaceTime) 
  • Von den meisten Objekten gibt es Besichtigungsvideos mit Audiokommentar auf Deutsch oder Englisch 
  • Persönliche Besichtigungen sind mit max. einer Person und unter Einhaltung des Sicherheitsabstands von 1,5 Metern möglich 

 

Wie finden Beurkundungen statt? 

Die Bundesnotarkammer hat die Möglichkeiten zur Beurkundung einer Immobilie erweitert: Sie können sich vertreten oder sich per Videokonferenz zuschalten lassen. Selbstverständlich sind die Notariate weiterhin geöffnet und Sie können auch persönlich beurkunden. Ein Notartermin stellt einen wichtigen Grund zum Verlassen des Hauses dar. 

 

Kann ich auch persönlich eine Besichtigung durchführen? 

Ja, zwischen zwei Personen (Sales Consultant und Kaufinteressent) und unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern sind persönliche Besichtigungstermine weiterhin möglich.