/sites/default/files/blogbeitrag_berlin_mitte.jpg
Bedeutende Quartiersentwicklung am ehemaligen Mauerstreifen in Berlin-Mitte

Zwischen Historie und Innovation, zwischen hip und hochwertig

Die Penthouses Berlin-Mitte befinden sich an einem außergewöhnlichen Ort: Hier treffen historische Vergangenheit und Herausforderungen der Gegenwart aufeinander: Einst eine Brache im Schatten der Berliner Mauer, heute ein Wohnort, der neue Maßstäbe setzt. Genau an der Grenze zwischen Mitte und Kreuzberg. Einerseits hochwertig, andererseits hip.

In keiner deutschen Stadt spielt wohl das Thema Stadtentwicklung eine größere Rolle als in Berlin. Über 28 Jahre teilte die Berliner Mauer die Stadt. Die Brachen entlang des Mauerstreifens blieben übrig. In den letzten Jahren wurden die Grundstücke nach und nach bebaut. An der Alten Jakobstraße, Ecke Stallschreiberstraße, zwischen Mitte und Kreuzberg, gab es eine besonders große Freifläche, auf der nun mehrere Wohngebäude entstanden sind – eine der letzten großen Quartiersentwicklungen entlang des Mauerstreifens. Ende 2020 ziehen die letzten Bewohner ein.
Die städtebauliche Bedeutung ist groß: In zentraler Lage entsteht dringend benötigter Wohnraum. Schließlich fehlen in Berlin bis 2021 rund 20.000 Wohnungen.

Das Beste aus zwei Welten

Mit den neuen Gebäuden wird die historische Wohnbebauung wiederhergestellt und dafür gesorgt, dass an dieser Stelle die Stadtteile Mitte und Kreuzberg wieder zusammenwachsen. Dabei wird das Beste aus zwei Welten vereint. Einerseits Berlin-Mitte: nobel, kosmopolitisch, voller Sehenswürdigkeiten. Der Stadtteil ist nicht nur der touristische Hotspot Berlins, sondern auch Heimat herausragender Sterne-Gastronomie und kultureller Highlights, wie der Museumsinsel und mehreren Konzerthäusern. Jede Autofahrt fühlt sich wie eine kleine Sightseeing-Tour an.
Andererseits Berlin-Kreuzberg: hip, multikulturell und beliebte Adresse für Start-up-Gründer. Die vielen Parks und die Nähe zum Wasser machen den Stadtteil äußerst lebenswert.
Die Penthouses Berlin-Mitte befinden sich genau in der Mitte zwischen den beiden Stadtteilen. Einerseits ist das noble Mitte mit dem Gendarmenmarkt ganz in der Nähe, andererseits das hippe Kreuzberg mit der angesagten Clubszene.  Nie war es einfacher in Berlin die volle Bandbreite der Stadt mit all ihren Kontrasten zu erleben. In weiter Ferne sind die Zeiten der Berliner Mauer, als eine Grenzüberschreitung lebensgefährlich war. Umso schöner ist es zu sehen, wie gut die Stadt nun zusammengewachsen ist.

Entdecken Sie hier unsere Penthouses Berlin-Mitte.